Suche nach Datum
Von
An
Suche
Kategorie
SPECIAL!
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte

Heaven Testimonies, Part 17 — Inner Heavenly Sound of Piano and Lyre

1:18

Heaven Testimonies, Part 17 — Inner Heavenly Sound of Piano and Lyre

Ich bin am 15ten dieses Monats nach Taiwan (Formosa) gekommen und habe an jenem Tag die ganze Nacht meditiert. Ich ging in ein Reich, in dem ich den (inneren himmlischen) Klang des Klaviers hörte und dann den (inneren himmlischen) Klang der Leier, und das war wunderschön. Ich fühlte mich sehr friedvoll, sehr glücklich. Ich war so glücklich, Meisterin. Ich habe Frau Hương gesehen, sie kam und gratulierte mir. Ich habe auch andere Wesen gesehen, die mir gratulierten. Vegan: Schnell, auf in den Himmel! Nebeneffekt von veganer Kost: Dein Ticket zum Himmel kann nicht storniert werden. Jeder Schüler der Meisterin hat ähnliche, andere oder mehr innere spirituelle Erfahrungen und/oder Segnungen in der äußeren Welt; dies sind nur ein paar Beispiele. Normalerweise behalten wir sie gemäß dem Rat der Meisterin für uns. Weitere Erfahrungsberichte können Sie hier anschauen und herunterladen SupremeMasterTV.com/to-heaven
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2022-05-05   1832 Views
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2022-05-05

Heaven Testimonies, Part 15 — Entering Heaven Portal

1:20

Heaven Testimonies, Part 15 — Entering Heaven Portal

Q: Gestern, als ich in der Meditationshalle meditierte, betrat ich ein Himmelstor. Master: Oh, du hast den Eingang gesehen. Q: Ja, ich bin hineingegangen. Master: Du bist also hineingegangen? (Ja, ja.) Und dann? (Ich wurde auf eine kurze Tour ins Innere gebracht, um die Wesen und die Landschaften dort zu sehen.) Das ist großartig! Q: Vielen Dank, Meisterin. Nun, ich glaube wirklich, dass es hier viele Himmelstore gibt. Danke, Meisterin! Master: Okay. Es gibt viele, Viele. Viele. Es gibt alle Arten von Segnungen. Vegan: Gefährt zum Himmel. Vegan: Verlängerung deines Reisepasses für den Himmel. Jeder Schüler der Meisterin hat ähnliche, andere oder mehr innere spirituelle Erfahrungen und/oder Segnungen in der äußeren Welt; dies sind nur ein paar Beispiele. Normalerweise behalten wir sie gemäß dem Rat der Meisterin für uns. Weitere Erfahrungsberichte können Sie hier anschauen und herunterladen SupremeMasterTV.com/to-heaven
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2022-05-05   1447 Views
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2022-05-05

Spiritual Experiences, Part 5 – Supreme Master Ching Hai is really God incarnated. Every word She says is true.

6:24

Spiritual Experiences, Part 5 – Supreme Master Ching Hai is really God incarnated. Every word She says is true.

„Liebe äußerst geachtete Höchste Meisterin Ching Hai und liebes Supreme Master TV-Team: Ich danke euch für eure Liebe und selbstlose Hingabe. Ich bin der Gnade Gottes und des Himmels äußerst dankbar. Durch das Praktizieren und das Meditieren erinnerte ich mich an immer mehr Details meiner Wiedergeburt in diesem Leben. Nach dem Ende meines letzten Lebens ging ich zurück an einen Ort. Ich hatte dort viele bekannte Freunde, aber sie waren an diesem Ort gefangen, sodass sie nicht zurückkehren konnten. Ich hatte Mitleid mit diesen befreundeten Seelen, es tat mir leid für sie, weil sie für lange Zeit auf dieser höllenähnlichen Erde gefangen waren. ,Wäre es nicht besser, wenn ich mehr tun bzw. mich stärker bemühen könnte, um ihnen zu helfen? Wann wird dieses menschliche Gefängnis enden?’ dachte ich. In diesem Moment erschien Gott in einem starken Licht vor mir. Das Licht war so hell, dass ich Siehrn Gesicht nicht sehen konnte. Ich erinnerte mich nur an Siehrn strahlendes Licht, das ich nicht beschreiben konnte, es drang nur sanft in meine Seele ein. Ich wusste, dass Sier der allmächtige Gott war, der jedem in der Seelen-Welt bekannt war. Gott sagte zu mir: ,Sei nicht betrübt, mein Kind, möchtest du es noch einmal versuchen?’ Ich neigte den Kopf und stimmte zu, darauf folgten vor der Wiedergeburt ein paar Optionen und Vorbereitungen. Als alles fertig war, dachte ich plötzlich an ,das riesige Meer von Menschen; wo sollte ich hingehen, um Dich oder einen Meister in diesem Leben zu finden?’ Ich wusste sehr wohl, dass die Seele ohne die Führung eines lebenden Meisters in endlosem Karma auf der Erde gefangen ist und niemals nach Hause zurückkehren wird. Gott sagte zu mir: ,Du kannst mich nicht finden, ich werde dich finden.’ Der nächste Teil war meine Wiedergeburt. Ich fiel in einen Tunnel, und es fühlte sich an wie Bungee-Springen. In Begleitung eines Engels, der für die Reinkarnation zuständig war, kam ich in einem Krankenhaus an. Wegen meiner Verspätung hatte meine Mutter schwere Wehen, und das medizinische Personal bereitete sich vor, die Geburt mit Instrumenten zu unterstützen. Ich hörte die Mediziner sagen: „Was passiert da? Seht nur, wie dieses Instrument, den Kopf des Kindes anschwellen lässt.“ Eine Welle von Licht umhüllte das Baby und ließ es aus dem Mutterleib austreten. Und dann ging ich (meine Seele) in dieses Baby hinein. Es war so schmerzhaft, dass ich ins Koma fiel, und so begann mein Leben. ,Bitte, finde mich!’ Das war ein Satz, der in all den Jahren in meinen Träumen auftauchte, bevor ich das Bild der Meisterin sah. Die Wahrheit über die Reinkarnation der Seele wird nicht nur in Nahtoderfahrungen und Rückführungen in vergangene Leben häufig erwähnt, sondern auch viele wissenschaftliche Studien haben die Existenz der kausalen Reinkarnation nachgewiesen. Jeder von uns hat die Rolle einer Seele über- nommen, die in verschiedene Körper eintritt, und die Höchste Meisterin Ching Hai ist die Identität, die der einzige allmächtige Gott im Universum in dieser Lebenszeit gewählt hat. Das wurde zu 100 % bestätigt, als ich das Bild der Meisterin in diesem Leben sah. Die Höchste Meisterin Ching Hai ist der Gott, der zu mir gesprochen hat. Sie hat dem Universum und den Menschen so viel gegeben. Die Größe Gottes liegt jenseits unserer Vorstellungskraft und verdient die unendliche Ehrfurcht, Achtung und Liebe aller Lebewesen. Jedes Wort, das sie sagt, ist wahr, und ihr werdet es wissen, wenn ihr es selbst erfahrt. Eine weitere Wahrheit ist, dass auch Tier-Personen Körper sind, die von ebensolchen Seelen wie wir bewohnt werden; sie haben die gleichen Emotionen und Gefühle. Wir Menschen haben keine Erinnerung an unsere früheren Leben und wissen daher nicht, in welchen Körpern wir jemals gelebt haben. Eine vegane Ernährung ist der grundlegende Schritt, um die Reinkarnation aufgrund der Blutschuld zu beenden und in die Heimat der Seele zurückzukehren. Der höchste Himmel wird keine Seele aufnehmen, die das Blut einer anderen Seele an ihren Händen und ihrem Mund hat. Die Rückkehr in die Heimat der Seele ist keine einfache Sache. Wenn es so einfach wäre, säßen wir heute nicht hier. Nur auf dem richtigen Weg können wir es erreichen! Meine lieben Freunde, bitte wacht schnell auf. Verschwendet dieses Leben nicht. Im nächsten Leben werdet ihr, genau wie jetzt, alles vergessen. Im nächsten Leben seid ihr vielleicht nicht wieder Mensch. Im nächsten Leben findet ihr, auch wenn ihr Mensch seid, vielleicht keinen wahren Meister. Im nächsten Leben ist es, selbst wenn ihr einen Meister findet, ebenfalls schwierig, in eine höhere spirituelle Heimat zurückzukehren, wenn ihr die Zeit des Praktizierens nicht wertschätzt. Ihr gehört nicht hierher. Lasst uns gemeinsam nach Hause gehen! Von einem Freund, der euch aus der Ferne vermisst hat. Felix aus Großbritannien“ Vegan: weil wir nach Hause gehen wollen. Vegan: weil wir vom Himmel kommen. Jeder Schüler der Meisterin hat ähnliche, andere oder mehr innere spirituelle Erfahrungen und/oder Segnungen in der äußeren Welt; dies sind nur einige Beispiele. Normalerweise behalten wir sie gemäß dem Rat der Meisterin für uns. Laden Sie weitere Zeugenberichte kostenlos herunter bei SupremeMasterTV.com/to-heaven
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2022-04-06   3350 Views
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2022-04-06

Spiritual Experiences, Part 3 – Master’s protection for disciples and Great Love is beyond words.

2:44

Spiritual Experiences, Part 3 – Master’s protection for disciples and Great Love is beyond words.

„Der Schutz und die große Liebe der Meisterin für ihre Schüler ist mit Worten nicht auszudrücken. Einmal gab die Meisterin eine Einweihung in Chigu. Wenn Eingeweihte Karma und Vergeltung aus vielen Leben hatten, berührte die Meisterin einmal ihr Weisheitsauge, um ihren Geist und Körper reinzuwaschen, und dann wurden die Geister, die diese Person besetzt hatten, vertrieben. Aber als sie herauskamen, schlugen sie der Meisterin wiederholt auf Kopf, Gesicht und Rücken. Die Meisterin beschützt die Schüler mit ihrem Leben. Obwohl Geister unsichtbar sind, schlugen sie die Meisterin, bis die Einweihung beendet war. Und die Meisterin war so erschöpft, als ob sie gelähmt wäre. Ich sah das und mein Herz schmerzte sehr, weil sich die Meisterin so für die Schüler opfern muss.” Vegan: weil wir Liebe im Herzen haben. Vegan: weil wir ohne Liebe zu anderen weniger als Menschen sind. Jeder Schüler der Meisterin hat ähnliche, andere oder mehr innere spirituelle Erfahrungen und/oder Segnungen in der äußeren Welt; dies sind nur einige Beispiele. Normalerweise behalten wir sie gemäß dem Rat der Meisterin für uns. Weitere Zeugenberichte können Sie hier anschauen und herunterladen SupremeMasterTV.com/to-heaven
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2022-04-02   2606 Views
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2022-04-02

Heaven Testimonies, Part 9 — Happy Doggie Angel

6:32

Heaven Testimonies, Part 9 — Happy Doggie Angel

Li-Hua: Bevor meine Mutter auf die Erde kam, musste sie eine geeignete Person finden, die ihr Kind sein sollte, um ihren Test abzuschließen. Sie suchte immerzu danach. Es kamen viele Engel vorbei, aber keiner von ihnen war einverstanden. Auch ich kam zu ihr. Sie bat mich aufrichtig, ihr zu helfen, ihre Aufgabe zu beenden. Ich stimmte zu, und sie war so glücklich. Dann ging sie hinunter zur Erde. Li-Hua: Manchmal ging ich hinunter, um meine zukünftige Mutter zu sehen, und merkte, dass sie noch sehr klein war. Darum dachte ich mir, ich könne zuerst ein Hund sein, denn die Lebensspanne eines Hundes ist genau die Zeit, die meine Mutter brauchte, um erwachsen zu werden. Einmal sah ich, dass die Engel anstanden, um als verschiedene edle und schöne Welpen geboren zu werden. In dem Moment wollte auch ich ein Hund sein, also stellte ich in mich die Warteschlange. Li-Hua as angel: Wow, fantastisch! Es ist ein Malteser. Ich würde sehr gerne einer sein. Angel: Na gut! Du darfst zuerst einer sein. Li-Hua as puppy: So viele Welpen! Ich kann mich nicht durchquetschen, um zur Hunde-Mama zu kommen. Mal sehen, was ich tun kann! Mmm ... Wow! Es ist warm. Es ist heiß und auch süß. So lecker! Es fühlt sich gut an, groß zu werden. Li-Hua as puppy: Häh? Jemand hält mich fest. Wow! Es gibt ein Bett und einen Futternapf für Hunde. Igitt! Warum wieder Fleisch und Knochen? Caregiver: Warum isst du nicht? Li-Hua as puppy: Ooh! Salat. Er ist wunderbar! Mmm ... Lecker! Caregiver: Oh, ich verstehe. Du magst auch Salat! Bitteschön! Der Rest ist für dich. Li-Hua: Damit ich bequem im Garten spielen kann, hat meine Betreuerin eine Hundetür unten in die Tür eingebaut. Toll! Es regnet! So wunderbar! Der Gartenboden ist nass, weich, kühl und kalt. Es fühlt sich so gut an! Das ist so angenehm. Caregiver: Hey! Warum hast du dich so schmutzig gemacht? Komm her! Komm rein, zum Duschen! Li-Hua: Meine Betreuerin legte oft einen Stoß sonnengetrockneter Wäsche auf den Balkon. Ich legte mich dann in den Kleiderstapel und schlief darin. Caregiver: Kleines Baby, kleines Baby! Li-Hua: Zuerst wollte ich ihr nicht antworten. Aber ich hatte Angst, dass sie sich Sorgen macht und bellte ein paar Mal. Li-Hua: Meine Zeit als Hund war fast vorbei. Eines Tages, als meine Betreuerin nicht da war, bereitete ich mich darauf vor zu sterben. Aber meine Betreuerin merkte es und nahm mich sofort in die Arme. Langsam verließ ich den Hundekörper. Im Nu wurde ich ein Engel und war genauso groß wie meine Betreuerin. Ich merkte, dass sie nicht verstehen konnte, was sie sah, darum verwandelte ich mich sofort in einen Hund. Meine Betreuerin verstand sofort und winkte mir zum Abschied fröhlich zu. Ich kehrte schnell in den Himmel zurück. VO: Li-Hua erinnert sich, dass sich einige Zeit später eine Schar von Engelswesen freudig versammelte, um die Höchste Meisterin Ching Hai wunderschön tanzen zu sehen! Angels: Ooh! Die Höchste Meisterin Ching Hai wird tanzen! VO: Der Tag, an dem die Höchste Meisterin Ching Hai tanzte, war der 25. Oktober 1995, während einer Feier zum Tag der Höchsten Meisterin Ching Hai. Zu dieser Zeit stand Li-Hua kurz davor, als Mensch geboren zu werden. Boy angel: „Beeile dich! Du wirst gleich geboren.“ Little angel: Ich will dein Hund sein. Many angels: Wir wollen auch deine Hunde sein. Li-Hua as angel: Es tut mir so leid. Ich kann nur ein paar von euch auswählen. Li-Hua as angel: Ich folgte einem Engel zur Wohnstatt Gottes. Gott saß auf Siehrnen Thron und bat mich, meine Schwächen zu wählen, die ich als Mensch haben würde. Aber ich war zu träge, eine auszuwählen. God: Mein Kind, nur ein Meister muss sich keine Schwächen heraussuchen. Li-Hua as angel: Dann will ich eine Meisterin sein! God: Meisterin zu sein ist ein harter Job, verstehst du? Und du hast im Moment deine eigene Mission zu erfüllen. Ich erlaube dir, dich an den Himmel zu erinnern, aber du wirst dich nicht erinnern, was deine Mission ist. Li-Hua as angel: Dann fing ich an, meine Schwächen auszuwählen. Und ich wählte sehr viele. Arch angel: „Du hast dir zu viele ausgesucht!“ Li-Hua as angel: Ich habe dann schnell einige Schwächen beseitigt. VO: Li-Hua wurde am nächsten Morgen, am 26. Oktober 1995, geboren. Li-Hua: Und dann, in der Zeit, als ich auf der Erde aufwuchs, erinnerte ich mich immer an den Himmel. Ich erwähnte es nicht, bis ich mich kürzlich mit meiner Mutter unterhielt. Jetzt leben mein Vater, meine Mutter, mein jüngerer Bruder, meine Hunde und ich sehr glücklich zusammen. Nachdem ich diese Geschichte gesehen habe, hoffe ich, dass jeder Tiere so lieben kann, wie wir unsere eigene Familie lieben. Nebeneffekt von veganer Kost: Deine einzige Option ist der Himmel. Jeder Schüler der Meisterin hat ähnliche, andere oder mehr innere spirituelle Erfahrungen und/oder Segnungen in der äußeren Welt; dies sind nur einige Beispiele. Normalerweise behalten wir sie gemäß dem Rat der Meisterin für uns. Weitere Erfahrungsberichte können Sie hier sehen und herunterladen: SupremeMasterTV.com/to-heaven
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2022-02-25   1968 Views
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2022-02-25

Visits to Hell, Part 10 – Witness of Master putting special magnetic field in the black hole to rescue repentant souls out of hell

6:33

Visits to Hell, Part 10 – Witness of Master putting special magnetic field in the black hole to rescue repentant souls out of hell

Ich grüße die Meisterin hochachtungsvoll. Mein Name ist Ngọc Huyền, ich wurde am 26. Mai 1986 geboren und erhielt die Einweihung am 16. September 2001 im Bảo Lộc Zentrum. Vor kurzem habe ich ein Geschenk der Meisterin erhalten zur Vorbereitung auf den Jahrestag meiner ,Neugeburt‘. Ich bin Dir, Meisterin, sehr dankbar dass Du Dich um mich kümmerst, innerlich und äußerlich, spirituell und körperlich, und ich habe Deinen Segen immer gespürt. Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um der Meisterin meine innere Erfahrung mitzuteilen. Während einer Konferenz mit dem Supreme Master TV-Team am 15. April 2021 sprach die Meisterin über das schwarze Loch M87 und die goldenen Lichter drumherum. „Die goldenen Streifen sind dabei neu. (Oh!) Nun, eigentlich nicht neu, aber sie wurden erst neulich entdeckt. Es ist ein Streifen, der extra verstärkt ist. Dies ist der Rettungsweg für die Seelen aus der Hölle. (Ooh!) Es ist eine Rettungszone. Ein spezielles Magnetfeld zur Rettung, um denen in der Hölle zu helfen. (Ach!) Ohne das entkommt niemand. Nichts kann der Macht eines Schwarzen Lochs entkommen. (Aha!) Was dort hineingerät, bleibt dort drinnen. Deshalb muss es diesen Ausgleichsring geben, eine Hälfte des Rings oder die Streifen auf halbem Weg, um ein Gegengewicht zur Kraft des schwarzen Lochs herzustellen. Denn das schwarze Loch ist die Hölle.“ In meiner Meditation sah ich mich an diesem schwarzen Loch stehen und rezitierte den Namen der Meisterin, Tim Qo Tu. Nach einer Weile sah ich die Wesen aus dem schwarzen Loch aufsteigen, Sie folgten dem gelben Licht. Als sie von dort hochgehoben wurden, sagte ich ihnen, sie sollten zu Tim Qo Tu umkehren, da die Liebe der Meisterin grenzenlos ist. Die Meisterin ist der geliebte Herr aller Welten. Ich sah die Wesen Buße tun und Licht ausstrahlten. Ich sah auch Türen, die sich öffneten, um sie in die Räume zu lassen, in denen sie sich eine gewisse Zeit aufhalten konnten. „Ich habe sogar die Himmel einbezogen, um diese Rettungszone einzurichten. Eine Art Flüchtlingslager (Ooh!) außerhalb des Schwarzen Lochs. Das ist für die Höllenwesen; alle, die auch nur für den Bruchteil einer Sekunde an Gott oder die Heiligen denken können, bereuen oder um Hilfe rufen, können dieses Floß benutzen, das sie in dieses Gebiet hochbringt. (Danke, Meisterin.) Um sie dann, langsam natürlich, in einen höheren himmlischen Bereich zu bringen. Die fühlen sich auch schon ohne höhere Himmel wohl. Ich nenne diese Zone z.B. den Höllen-Himmel, den Himmel, den ich für besonders reumütige eifrige Dämonen erschaffen habe. (Ja, Meisterin.) Sie befinden sich zwischen der Dritten und Vierten Ebene, in diesen Pufferzonen. Aber das bedeutet, sie sind außerhalb der Drei Welten. Sie sind befreit.“ Nach einer Weile, sah ich viele Planeten wie unsere Erde, aber nicht so schön. Zu dem Zeitpunkt nahm ich zwei riesige Engel mit Flügeln wahr, die auf beiden Seiten von mir standen. Einer von ihnen hielt einen Krug mit Nektar. Ich schaute eine Weile, dann wählte ich einen Planeten. Ich schüttete Nektar auf diesen ausgewählten Planeten, und er begann sich zu verändern und lebendig zu werden. Dieser Planet wurde vorbereitet, um die Seelen zu empfangen, die Buße getan haben. Ich finde keine Worte, um zu beschreiben, wie gütig und barmherzig Du immer zu allen fühlenden Wesen bist, aufgrund Deiner grenzenlosen Liebe und Deines Mitgefühls. Ich danke Dir von ganzem Herzen und ich wünsche Dir immer gute Gesundheit. Mögen der Himmel und die mächtigen Götter Dich und Deine edle und heilige Mission auf Erden immer beschützen. Deine Schülerin Ngọc Huyền Veganer Nebeneffekt: Die Hölle sucht vergeblich nach dir. Vegan: Dein Visum für die Hölle ist auf unbestimmte Zeit abgelaufen. Jeder Schüler der Meisterin hat ähnliche, andere oder mehr innere spirituelle Erfahrungen und/oder Segnungen in der äußeren Welt; dies sind nur einige Beispiele. Normalerweise behalten wir sie gemäß dem Rat der Meisterin für uns. Weitere Erfahrungsberichte können Sie hier sehen und herunterladen SupremeMasterTV.com/to-heaven
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2022-02-10   2936 Views
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2022-02-10

Grand uncle was liberated because of the merit of his kin’s initiation & Witnessing people fall into dismembering hell because of killing animal-people

4:09

Grand uncle was liberated because of the merit of his kin’s initiation & Witnessing people fall into dismembering hell because of killing animal-people

,,Ich möchte über eine Erfahrung mit der Seelenwanderung und der Hölle berichten. In der Meditation erschien mir im Innern eines Tages die Manifes- tationsform der Meisterin und sagte: ,,Der vierte Bruder deines Großvaters hat sich gerade (als Frau) auf der Erde reinkarniert. In 20 Jahren wird sie den Sohn deiner Schwester treffen und seine Freundin werden. Du wirst sie an einem schwarzen Muttermal an ihrem Mundwinkel erkennen.“ Damals, schenkten wir diesem Vorfall nicht viel Aufmerksamkeit, da mein Neffe noch klein war. 20 Jahre später jedoch, war mein Neffe ein junger Erwachsener geworden, stand im Berufsleben und lernte eine Kollegin kennen. Eines Tages brachte er sie mit zu uns nach Hause, und wir bemerkten ein auffälliges schwarzes Muttermal an ihrem Mundwinkel. Da erinnerten wir uns wieder an die Worte der Inneren Meisterin vor 20 Jahren. Die Veranlagung der Kollegin und ihre Neigungen entsprachen denen meines vierten Großonkels als er noch lebte. Und ihr Geburtsort ist auch sehr nahe an unserem Geburtshaus. Von dieser Zeit an, besuchte sie uns jeden Tag zum Abendessen und sah sich die Videos der Meisterin an. Nicht lange danach wurde sie eingeweiht. Wann immer wir sie sahen, nannten wir sie im Scherz ,Vierter Großonkel'. Eines Tages war ich während meiner Meditation wieder in der Hölle. Dort stieß ich auf einen Haufen Kadaver von verstümmelten Hühner-, Enten- und Gänse-Personen. Überall um die Kadaver herum lagen menschliche Köpfe, Hände, Füße und andere Körperteile. Der Anblick erschütterte mich zutiefst. Es stellte sich heraus, dass diese Menschen diese Tier-Personen getötet hatten, und sie nun die gleichen Qualen erlitten, die diese Tier-Personen durchmachen müssen. Sie wurden in einem fort zerstückelt. Es war ein grauenhaftes Bild. Einer der Köpfe öffnete seinen Mund und sagte: ,,Wir wollen so wie dein vierter Großonkel sein, wir wollen von der Höchsten Meisterin Ching Hai eingeweiht werden, Segnungen genießen und von dem endlosen Leiden in der Hölle befreit werden.“ Damals lernte ich, dass selbst Wesen in der Hölle sich danach sehnen, einen Meister zu treffen. Die Höchste Meisterin Ching Hai hat gesagt: ,Das Verdienst der Einweihung ist so groß, dass bis zu fünf Generationen eines Eingeweihten befreit werden.'“ Das ist alles die reine Wahrheit. Hua-Erh aus Taiwan (Formosa). Veganer Nebeneffekt: Man muss den Traum von einem Leben in der Hölle aufgeben. Nebeneffekt von veganer Kost: Dein Ausweis ist in der Hölle nicht gültig. Jeder Schüler der Meisterin hat ähnliche, andere oder mehr innere spirituelle Erfahrungen und/oder Segnungen in der äußeren Welt; dies sind nur einige Beispiele. Normalerweise behalten wir sie gemäß dem Rat der Meisterin für uns. Weitere Erfahrungsberichte können Sie hier sehen und herunterladen SupremeMasterTV.com/to-heaven
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2022-02-07   3171 Views
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2022-02-07

Master rescued animal meat business owners from hell who had a bit of repentence because of watching Supreme Master Television when alive

7:30

Master rescued animal meat business owners from hell who had a bit of repentence because of watching Supreme Master Television when alive

,,Hochverehrte Meisterin, heute Morgen um 3 Uhr wurde ich von meiner inneren Meisterin aus dem Schlaf geweckt und erhielt eine Liste mit Namen. Ich sollte helfen, die Menschen auf der Liste aus der Hölle zu retten. Als ich in der Hölle ankam, sagte mir der verehrte Ksitigarbha Bodhisattva: ,Diese Sünder in der Avici-Hölle (unaufhörliche Hölle) haben extrem schwere karmische Schuld auf sich geladen und können nicht begnadigt werden. Ihr einziger Ausweg ist, dass deine Meisterin persönlich für sie bürgt.‘ Ich informierte die Meisterin mittels telepathischer Kommunikation. Als ich dies tat, erschien der Transformationskörper der Meisterin und führte mich eilig in eine Avici-Hölle. Hier wurden die Übeltäter kopfüber nackt aufgehängt; ihnen wurden die Bäuche aufgeschlitzt, so wie den Kuh-Personen im Schlachthaus. Die Meisterin befreite einen von ihnen, der dann vor der Meisterin kniete. Die Meisterin steckte ihn in ihren Ärmel und eilte in eine andere Hölle. Dort wurden die Menschen zwangsernährt, bis sie über 1.000 Kilo wogen. Dann wurden sie kopfüber aufgehängt und geschlachtet, was ihnen große Schmerzen bereitete. Diese Menschen hatten während ihrer Zeit auf der Erde Schwein-Personen für Wettbewerbe zwangsgefüttert und einen Preis für die Zucht der größten und schwersten Schwein-Person gewonnen. Unter diesen Straftätern fand die Meisterin einen Menschen, der zwangsernährt worden war, bis er ein riesiger Fleischklumpen war. Als er vom Haken genommen wurde, schlug er schwer auf dem Boden auf und flehte zur Meisterin. Die Meisterin sagte zu ihm: ,Das ist die Konsequenz deines bösartigen und unbarmherzigen Handelns. Ich bin gekommen, um dich zu retten, nur weil du ein winziges bisschen Reue zeigst.‘ Bevor sie starben, hatten diese beiden Personen die ‚Dringende Botschaft der Meisterin an alle Betreiber von Tierfleisch- und Tierhaltungsbetrieben sowie Fischerei-, Eier-, Molkerei-, Pelzzucht-, Laborversuchs-, Kosmetik- und Lederbetriebe‘ bei Supreme Master Television gesehen. Aber sie hatten es nicht geglaubt. Als sie kürzlich in die Avici-Hölle fielen, erinnerten sie sich in ihrem extremen Leiden an die Worte der Meisterin und empfanden eine winzige Spur von Reue. Deshalb kam die barmherzige Meisterin, um sie aus der Hölle zu retten. Danach gab mir die Meisterin zwei kleine runde, glänzende Namensscheiben und sagte: ,Es gibt noch zwei weitere. Geh‘ und rette sie!‘ Die Kraft der Meisterin brachte mich dann in eine andere Avici-Hölle. Hier wurden die Verurteilten gezwungen, auf eine Eisenstange an der Vorderseite eines eisernen Karrens zu beißen und den Karren mit aller Kraft zu ziehen. Sie waren wie Pferd-Personen, denen ein Gebiss ins Maul gesteckt wird und die gezwungen werden, den Wagen zu ziehen. Diejenigen, die den Wagen nicht in Bewegung setzen konnten, wurden wiederholt ausgepeitscht, bis ihre Haut und ihr Fleisch aufplatzte. Das waren die Übeltäter, die während ihres Lebens Pferd-Personen gezwungen hatten, schwere Karren zu ziehen, und sie brutal auspeitschten. Als ich eine der kleinen runden Scheiben herausnahm, wurde einer der Misshandler der Pferd-Personen durch die Macht der Meisterin befreit. Ich brachte ihn schnell bei mir in Sicherheit und begab mich eilig zur nächsten Hölle. In dieser Hölle wurde den Wesen wiederholt mit scharfen Messern die Haut abgekratzt, so wie Schwein-Personen geschabt werden, bis sie blutig sind und dann auf dem Schneidbrett in Stücke gehackt werden. Diese Missetäter waren Metzger, die Schweinefleisch verkauften, und es war bei ihnen üblich, den Schwein- Personen immer wieder mit einem Messer die Haut abzuschaben. Ich nahm die andere kleine runde Scheibe heraus und eine Frau wurde freigelassen. Die Macht der Meisterin ließ mich schnell aus der Hölle fliegen, wobei ich diese beiden Personen mitnahm. Diese beiden - ein Mann und eine Frau - waren durch zu viel Bestrafung bis zur Unkenntlichkeit entstellt. Sie krochen vor mir her und sagten: ,Wir haben zu Lebzeiten Supreme Master Television gesehen, haben aber den Rat der Meisterin nicht befolgt. Wir haben unsere Fehler nicht korrigiert, und so sind wir in der Avici-Hölle gelandet. Wir haben Glück, dass die Meisterin dich geschickt hat, uns zu retten.‘ Ich fragte sie: ,Als ihr bestraft wurdet, ist euch da jemals die Höchste Meisterin Ching Hai in den Sinn gekommen?‘ Sie antworteten: ,Das Bild der Höchsten Meisterin Ching Hai blitzte eine Millionstelsekunde lang in unserem Geist auf. Deshalb hat die Meisterin dich geschickt, um uns zu retten.‘ Dies ist ein Beweis für das, was die Meisterin in ,Moses und die Ameisen, Teil 5 von 13‘ sagte.“ „Ich habe die Himmel einbezogen, um diese Rettungszone einzurichten. Eine Art Flüchtlingslager (Ooh!) außerhalb des Schwarzen Lochs. Das ist für die Höllenwesen; alle, die auch nur für den Bruchteil einer Sekunde an Gott oder die Heiligen denken können, bereuen oder um Hilfe rufen, können dieses Floß benutzen, das sie in dieses Gebiet hochbringt.“ ,,Ich fragte weiter: ,Wie lange seid ihr schon in der Hölle, weil ihr Tier-Personen misshandelt habt?‘ Sie sagten: ,Noch nicht lange, darum gab es noch Hoffnung, von der Meisterin gerettet zu werden. Wären wir lange in der Avici-Hölle gewesen, hätten wir völlig den Verstand verloren und uns nicht mehr an die Höchste Meisterin Ching Hai oder andere Heilige erinnern können.‘ Kein Wunder, dass die Meisterin es so eilig hatte, sie zu retten. Wenn die Übeltäter lange bestraft worden wären, hätten sie das Bild der Meisterin völlig vergessen und keine Hoffnung auf Befreiung gehabt. Das wäre zu schrecklich gewesen! Wir sind dankbar, dass Supreme Master Television weltweit sendet, so dass Menschen, die die Fernsehsendungen gesehen haben und trotzdem Fehler machen, an die Meisterin denken können, wenn sie in Gefahr sind, und so aus der Hölle befreit werden. Der Einfluss dieses Senders ist in der Tat unvorstellbar! Wir sind der Meisterin für ihr unendliches Mitgefühl und ihre selbstlosen Gelübde dankbar! Aufgenommen mit Dankbarkeit und Respekt von Lioyin, Taiwan (Formosa)” Veganer, nein? Stell dir vor, du wirst gequält und getötet! Vegan: steh dazu, für deine Zukunft! Jeder Schüler der Meisterin hat ähnliche, andere oder mehr innere spirituelle Erfahrungen und/ oder Segnungen in der äußeren Welt; dies sind nur einige Beispiele. Normalerweise behalten wir sie gemäß dem Rat der Meisterin für uns. Weitere Erfahrungsberichte können Sie hier sehen und herunterladen SupremeMasterTV.com/to-heaven
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2022-01-23   4308 Views
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2022-01-23

Spirituelle Erfahrungen, Teil 2 – Fleisch enthält die Erinnerung an die Tier-Personen und Die negativen Auswirkungen des Fleischessens

3:16

Spirituelle Erfahrungen, Teil 2 – Fleisch enthält die Erinnerung an die Tier-Personen und Die negativen Auswirkungen des Fleischessens

Liebe Zuschauer, ich möchte Ihnen eine Geschichte aus meiner Jugend erzählen. Ich lebte in den Bergen und hatte nur selten die Gelegenheit, Fleisch zu essen. Ich habe nicht viel ferngesehen und hatte auch kein Internet. Eines Tages, nachdem ich Fleisch gegessen hatte, hatte ich einen schrecklichen Traum. In dem Traum packte jemand meine Füße und stach einen Haken in sie hinein. Ich wollte ihm nur sagen, wie schmerzhaft es war, aber als er mich kopfüber aufhängte, musste ich mich erbrechen. Und ich hing an einem Fließband, das mich vorwärtsbewegte. Ich sah, wie meine Mitlebewesen weinten und in Panik gerieten. Ich war auch verängstigt. Dann brachte mich jemand um. Ich fühlte mich so schwach und hatte Schmerzen. Am nächsten Tag fragte ich meine Eltern: „Wie tötet ihr die Tier-Personen?“ Sie antworteten nicht. Aber ich hatte solche Angst, wenn sie mir Fleisch in mein Schälchen legten. Ich versteckte das Fleisch ganz unten und warf es weg. Aber wenn ich schlief, hatte ich immer noch ein unangenehmes Gefühl. Jahre später war ich so schockiert, als ich im Fernsehen sah, wie Schwein-Personen auf grausame Weise getötet wurden. Es war das erste Mal, dass ich das sah, war aber schon einmal im Traum dabei gewesen. Ich glaube, dass das Fleisch, das man isst, die Erinnerung der Tier-Personen enthält. Und die ganze Angst steckt im Fleisch. Ich konnte nur schwer meine Stimmung kontrollieren, wenn ich Fleisch aß. Man fühlt sich einfach wütend und deprimiert, ohne jeden Grund. Ich wünsche mir wirklich, dass Sie alle verstehen, was ich erlebt habe. VEGAN ZU LEBEN ist wirklich die beste Entscheidung im Leben! Yu-Wen aus Taiwan (Formosa) Vegan: weil wir Angst vor Folter und Tod haben. Vegan: weil alle Wesen Schmerzen erleiden, wenn Messer sie schneiden Jeder Schüler der Meisterin hat ähnliche, andere oder mehr innere spirituelle Erfahrungen und/oder Segnungen in der äußeren Welt; dies sind nur einige Beispiele. Normalerweise behalten wir sie gemäß dem Rat der Meisterin für uns. Weitere Zeugenberichte können Sie hier anschauen und herunterladen SupremeMasterTV.com/to-heaven
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-12-23   4156 Views
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-12-23

Spirituelle Erfahrungen, Teil 1 – Die Bedeutung der weltweiten Meditation für eine VEGANE WELT

2:24

Spirituelle Erfahrungen, Teil 1 – Die Bedeutung der weltweiten Meditation für eine VEGANE WELT

„Hallo meine liebe Meisterin, Retterin der Welt und der Menschheit, und viele Grüße an das Supreme Master Television-Team … Ich möchte allen Zuschauern von Supreme Master Television die Bedeutung der weltweiten WELT VEGAN-Meditation ans Herz legen. Heute Abend während der weltweiten Meditation bemerkte ich, dass alle, die an der Meditation teilnahmen, durch Linien von Lichtenergie miteinander verbunden waren. Diese konzentrierte Energie bedeckt die ganze Erde und wird allmählich immer größer, mächtiger und heller. Und dies ist die Energie der Meisterin, die die Welt erhebt und reinigt. In dieser Meditation sah ich zwei große vertikale Lichtkanäle auf der Erde stehen. Der eine war die Energie unserer Bitten zur Erhebung der Welt, die nach oben ging und mit den höheren Himmeln und Welten verbunden war. Der andere Kanal diente dazu, die Hilfe des Himmels herabzubringen, um die Welt zu retten. In diesem Kanal gab es verschiedene Medikamente, Impfstoffe, neue Erfindungen und neue Nahrungsmittel als Ersatz für Produkte - hergestellt aus Tier-Personen -, die im Licht schwebten und auf die Erde kamen, um die vegane Welt zu verwirklichen. Ich hoffe, dass diese Meditation den Weltfrieden so bald wie möglich manifestiert. Minoo aus Australien“ Vegan: weil wir alle WELT VEGAN und WELTFRIEDEN brauchen WELT VEGAN, WELTFRIEDEN. Helft mit, das zu erschaffen! Jede/r Schüler/in der Meisterin hat ähnliche, andere oder mehr innere spirituelle Erfahrungen und/oder Segnungen in der äußeren Welt; dies sind nur einige Beispiele. Normalerweise behalten wir sie gemäß dem Rat der Meisterin für uns. Weitere Zeugenberichte können Sie hier anschauen und herunterladen SupremeMasterTV.com/to-heaven
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-12-03   5140 Views
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-12-03

Besuche in der Hölle, Teil 7 - Zeuge der Bestrafung von Menschen, die in der Fleischindustrie arbeiten, und von Menschen, die gerne Fleisch essen

5:09

Besuche in der Hölle, Teil 7 - Zeuge der Bestrafung von Menschen, die in der Fleischindustrie arbeiten, und von Menschen, die gerne Fleisch essen

Gegenwärtig werden die Tiere in der Massentierhaltung und in den Schlachthöfen äußerst grausam gequält, und sie leiden unter extremen Schmerzen. Die Menschen, die in der Fleischindustrie arbeiten, haben jedoch keine Ahnung, was ihre Seelen erleben werden, wenn sie sich ihren Lebensunterhalt auf der Grundlage eines völligen Mangels an Mitgefühl verdienen. Während meiner letzten Meditation nahm meine innere Meisterin mich und eine chinesische Schwester mit auf eine Reise in die Hölle, um die Strafen zu sehen, die Menschen, die in der Fleisch- industrie arbeiten, und Menschen, die gerne Fleisch essen, ereilen. Wir sollten zurückkommen und unsere Erfahrungen an alle weitergeben. Als wir in der Hölle ankamen, nahm uns der verehrte Ksitigarbha (Earth Store)-Bodhisattva mit auf eine Tour durch verschiedene Orte in der Hölle. Der Ksitigarbha-Bodhisattva sah sehr würdevoll und göttlich aus - genau wie auf den Bildern, die in den Tempeln hängen. Wir sahen die Hölle der lebendigen Häutung. Die Missetäter dort hatten während ihrer Zeit auf der Erde Füchse und andere Tiere lebendig gehäutet. Darum mussten sie in der Hölle das gleiche Leid ertragen. Sie wurden gehäutet, bis sie eine blutige Masse waren. Sie starben langsam, dann erholte sich ihr Körper und sie mussten die Häutungsfolter wieder und wieder über sich ergehen lassen! Die Täter, die in Schlachthäusern gearbeitet hatten, wurden kopfüber an einem ihrer Beine aufgehängt. Ihre Bäuche wurden aufgeschlitzt und ihre Eingeweide herausgezogen. Oder man schlug ihnen mit einem zwei Meter langen schwarzen Eisenhammer auf den Kopf, bevor man sie erstach. Einige wurden in Stücke gehackt und in eine große Dose gestopft, wie bei der Herstellung von Hundefutter in Dosen. Einigen wurde Gas in den Körper gespritzt, bis der Druck zu hoch war und ihnen die Augen herausploppten! Ganz einfach: Wie auch immer die Menschen in der Massen- tierhaltung und in den Schlachthöfen die Tiere quälen und schlachten, in der Hölle sind sie der gleichen körperlichen Behandlung ausgesetzt, nur um ein Vielfaches intensiver. Außerdem entsteht, wenn in der Massentierhaltung und auf den Schlachthöfen neue Ideen entwickelt werden, um Tiere zu quälen oder zu töten, automatisch eine neue Hölle mit denselben neuen Strafen. Das ist wirklich entsetzlich! Menschen, die Fleisch essen, oder Köche, die Fleisch für den menschlichen Verzehr zubereiten, sind Tötungskomplizen, und auch sie werden furchtbare Strafen erhalten! Zum Beispiel kann einer Person ein langer Stab vom Mund bis zum Steißbein durch den Körper gestoßen werden, und dann wird sie wie ein Ferkel auf einem rotierenden Grillrost gebraten. Oder sie wird gekocht, mit einem riesigen Messer in Stücke geschnitten und auf den Boden gelegt, als wäre es Hühnerfleisch, das auf dem Esstisch serviert wird. Einigen Tätern wird der Körper aufgeschnitten und der Länge nach abgeschabt, um dann mit Messern feine Muster einzuritzen - so wie man Meeresfrüchte wie Tintenfisch oder so für den Verzehr vorbereitet. Unsere Beobachtungen lassen sich folgendermaßen zusammenfassen: DIE ART UND WEISE, WIE FLEISCH IN DER KÜCHE ZUBEREITET WIRD, SAGT UNS, WIE DER FLEISCHESSER IN DER HÖLLE LEIDEN WIRD. Die grausame Unsitte der Menschen, Fleisch zu essen, fügt den Tieren unvorstellbare Schmerzen zu. Unser Gaumen mag befriedigt werden, aber nach unserem Tod fallen wir in schreckliche Höllen und erhalten alle Arten von Strafen, eine Hölle nach der anderen ohne Ende. Je nach der Art des Fleisches, das wir essen, MÜSSEN WIR DIE GLEICHE TORTUR DURCH- MACHEN, DIE DIESE TIERE ERLITTEN HABEN, und das für sehr lange Zeit ohne ein Entrinnen! Wenn die Menschen nur ein einziges Mal mit eigenen Augen sehen würden, wie Fleischesser in der Hölle bestraft werden, würde es niemand mehr wagen, Fleisch zu essen; auch nicht, wenn man ihn anflehen würde! In der heutigen Welt hat der übermäßige Fleischkonsum bereits zu allen möglichen Seuchen und Naturkatastrophen geführt. Wir hoffen, dass die Menschen schnell zur veganen Ernährung übergehen! IHR MENSCHEN IN DER FLEISCHINDUSTRIE, BITTE TUT SCHNELL BUẞE UND SUCHT EUCH EINEN NEUEN JOB, DAMIT IHR EUCH RECHTZEITIG VOR DEM LEIDEN IN DER HÖLLE UND DEN PLANETEN VOR DER KATASTROPHE RETTEN KÖNNT! Wir wünschen der Meisterin ein glückliches und friedvolles Leben, und möge der Wunsch der Meisterin nach einer veganen Welt schnell in Erfüllung gehen! Gemeinsam aufgenommen von Ji Kwang, einer Schülerin in China, und Ling Hsin, einer Schülerin in Taiwan (Formosa) Vegan: Weil wir uns nicht vorstellen können, gefoltert zu werden. Jeder Schüler der Meisterin hat ähnliche, andere oder mehr innere spirituelle Erfahrungen und/ oder Segnungen in der äußeren Welt; dies sind nur einige Beispiele. Normalerweise behalten wir sie gemäß dem Rat der Meisterin für uns. Weitere Informationen und kostenlose Downloads finden Sie unter: SupremeMasterTV.com/to-heaven
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-10-18   5623 Views
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-10-18

Besuche in der Hölle, Teil 6 - Karma des Tötens und des Krieges und Wellen von schwarzen Nägeln in der Hölle

5:49

Besuche in der Hölle, Teil 6 - Karma des Tötens und des Krieges und Wellen von schwarzen Nägeln in der Hölle

Im Jahr 2010 hatte ich einen sehr lebhaften Traum. In diesem Traum war ich ein hochrangiger Soldat. Ich drückte einfach einen Knopf in der Kommandozentrale und schickte Raketen los, die viele Häuser und Städte zerstörten und viele Zivilisten in den Tod rissen. Ich fühlte mich stark, selbstbewusst und einflussreich mit der über das Leben herrschenden Macht in meiner Hand. Die Szene änderte sich. Auf einer vom Krieg zerstörten Straße traf ich auf eine alte, hilflose Frau. Sie sah mich, drehte sich um und versuchte, schnell wegzugehen. Ich hob meine Pistole und ohne Gewissensbisse schoss ich auf sie. Geräuschlos sackte sie nach vorne und versuchte, langsam wegzukriechen; dann sah sie mich an, als ob sie fragen wollte: ,,Warum?“ … Sie starb qualvoll und hilflos. Ich kam mir vor wie ein stolzer Soldat, aber tief in meinem Inneren wusste ich, dass ich niemals etwas Unrechteres hätte tun können. Diese Schuld blieb ... Und mit dieser tiefen Schuld durch mein Mörder-Karma verbrachte ich dann eine scheinbar sehr lange Zeit in der Hölle. Danach konnte ich mich zum Glück nicht mehr an viel erinnern, was in der Hölle war, außer an eines: Wellen von dunklen Meeren, die nicht aus Wasser bestanden, sondern aus scharfen schwarzen Nägeln, die wie Wasser flossen und ständig auf mich einschlugen, während ich in ihnen schwamm und sie mich ertränkten. Ich war in diesem Meer aus Dunkel- heit und Verzweiflung gefangen und konnte mich nicht befreien. Ich konnte nicht einmal um Hilfe schreien. Es gab nichts, was ich tun konnte ... Die Szene änderte sich erneut, dieses Mal auf einem Bauernhof. Am Anfang konnte ich mich selbst nicht sehen, ich wusste nicht, was ich war, aber die Erinnerungen, die Gefühle und das Bewusstsein gehörten weiterhin dem Soldaten, der ich gewesen war - der junge Mann, der viele getötet hatte. Ich weiß nicht mehr, wie ich dorthin kam. Aber von weitem sah ich eine mollige Bäuerin. In meinem Inneren erkannte ich sie als die Reinkarnation der alten Frau, die ich getötet hatte, obwohl sie bereits anders aussah. Blitzartig kamen die Erinnerungen an sie zurück, wie sie auf der Straße kroch. Mit tiefen Schuldgefühlen rannte ich auf sie zu. Ich heulte auf und versuchte ihr zuzurufen: ,,Es tut mir leid!!! Es tut mir leid!!!“ Aber sie antwortete nicht, und alles, was ich hören konnte, war das Quieken eines Schweins. Ich begriff, dass ich jetzt ein Schwein war, das sie aus der Höhe eines menschlichen Knies ansah. Ich schrie laut und entschuldigte mich, aber alles, was ich hörte, war der Schrei eines Schweins, der meinem Mund entwich. Sie verstand nichts, während ich weiter heulte ... Schließlich wachte ich auf, und mein Kissen war mit Tränen der Reue getränkt. Ich weinte sogar im Schlaf. Dies waren einige Schnappschüsse meiner vergangenen Sünden. Das Karma des Tötens brachte so tiefe Schuldgefühle und Hilflosigkeit mit sich, dass ich in die Hölle geschickt werden musste, um wie ein Tier bestraft und geschlachtet zu werden, für die Sünden des Kriegführens und des Töten von uns Menschen. Selbst in diesem Leben verfolgten mich in meinen Träumen, wenn ich krank wurde, die schwarzen Wellen von Nägeln. Schon als Kind träumte ich jede Nacht von leichenfressenden Dämonen und toten Körpern, die im Haus herumlagen. Aber all das hörte sofort auf, als ich im Alter von 10 Jahren beschloss, Vegetarier zu werden (später Veganer) und der Höchsten Meisterin Ching Hai auf dem Pfad des inneren himmlischen Lichts und Klangs zu folgen, die Guanyin-Methode zu praktizieren. Die Meisterin hat mich gerettet und jetzt habe ich keine Angst mehr vor der Dunkelheit. Ich konnte die Unwissenheit der Menschen verstehen, die nicht sehen konnten, dass die Tiere im Inneren genauso sind wie wir. Einige von ihnen tragen dasselbe Bewusstsein wie wir Menschen in der physischen Form eines Tieres, nur dass sie ihrem wahren Bewusstsein näher sind, ungetrübt von diesem trickreichen menschlichen Verstand. Ich bete dafür, dass die Menschen aufhören können, sich gegenseitig zu töten und zu quälen und Tiere abzuschlachten, denn wir wissen nie, ob sie einmal so waren wie wir. Ich bete, dass die Menschen Buße tun und aufhören, sich gegenseitig zu bekriegen, und dass alle der Höchsten Meisterin Ching Hai folgen, der höchsten Zuflucht vor dieser illusionären Welt. Unter Tränen danke ich Dir, Meisterin. Alles Liebe Choo Beng Vegan: weil wir die Hölle fürchten. Zusatzeffekt von veganer Kost: Sie bleiben vom Höllenfeuer verschont. Jeder Schüler der Meisterin hat ähnliche, andere oder mehr innere spirituelle Erfahrungen und/ oder Segnungen in der äußeren Welt; dies sind nur einige Beispiele. Normalerweise behalten wir sie gemäß dem Rat der Meisterin für uns. Weitere Informationen und kostenlose Downloads finden Sie unter: SupremeMasterTV.com/to-heaven
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-09-27   4390 Views
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-09-27

Berichte über himmlische Erfahrungen, Teil 12 –Die wahre Hochzeit und ,,Die Wohnstätte der Heiligen”

3:32

Berichte über himmlische Erfahrungen, Teil 12 –Die wahre Hochzeit und ,,Die Wohnstätte der Heiligen”

Before hearing of You and receiving Your teachings, I had already seen You in a dream. In 1998, I had a dream of myself wandering on the edge of a place that was totally dark on one side and dazzlingly bright on the other. There were different beings on both sides. Those on the dark side looked like human beings, but had dogs’ heads and tails. Those on the bright side were in white, with golden bells around their waists. The beings on the dark side caught my left hand while the beings on the bright side took my right hand, and I struggled between them. At last, the beings on the bright side won and threw me up into the sky. They formed a circle around me for quite a while, and when we descended, I saw some other beings lining up to welcome us. In front of them stood a Lady in white with a veil on Her face. They told me that this Lady was the one that I should marry. Later, I kept wondering what this wedding in the dream meant. I thought that it was an omen about a real wedding until I saw a photo of You behind a veil at The Supreme Master Ching Hai International Association's center in the city where I live. I immediately understood that You were the Lady introduced to me by the saints. It seems that I have a deep affinity with You! Then I began to study Your teachings and keep the precepts. Later, I was filled with inner experiences. Once, in an inner vision I saw a blue crystal house and stopped to look at it attentively. On the house was written “The Saints’ Abode” and the trees, leaves, flowers, and fruit all shone with golden Light. Then I saw a very tall tree rising into the clouds. At this time, a strong beam of Light shone on me, and I fainted, falling to the ground. Before the Light faded, I saw many valuable things manifest from the Light. Another time, I dreamed of Heaven and a Lady apparently swimming toward me in the water. I shouted, “Jesus Christ!” very loudly, and the Lady went through my body and left. I then felt shaken as if affected by a powerful shock and woke up. Master, I wish that I could be one with Jesus Christ, work for God and be released from this suffocating world. Master, may Your Love make us one.Vegan: Kingdom of God at hand.Each of Master’s disciples has similar, different or more inner spiritual experiences and/or outer world blessings; these are just some samples. Usually we keep them to ourselves, as per Master’s advice.To watch and download more testimonies, please visit SupremeMasterTV.com/to-heaven
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-08-05   3343 Views
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-08-05

Berichte über himmlische Erfahrungen, Teil 11 –Die Meisterin brachte den Großvater in den Himmel, damit er den Nektar und die Früchte des Himmel probiert

1:44

Berichte über himmlische Erfahrungen, Teil 11 –Die Meisterin brachte den Großvater in den Himmel, damit er den Nektar und die Früchte des Himmel probiert

Es gibt eine Mitschwester, die großes Vertrauen in die Meisterin hatte, noch bevor sie eingeweiht wurde. Sie hatte die Bücher, Kassetten und Videoaufnahmen der Meisterin gründlich studiert. Sie hat nicht nur einen festen Glauben an die Meisterin, sie genießt auch ihre reiche innere Erfahrung im Stillen, und sie spricht oft mit ihrem sehr alten Großvater über die Meisterin, sodass auch ihr Großvater fest an die Meisterin glaubt und sich oft Fotos von der Meisterin ansieht. Eines Tages träumte ihr Großvater, dass der Manifestationskörper der Meisterin ihn in den Himmel mitnahm, um sich zu vergnügen, und ihm eine Menge himmlischen Nektar und himmlische Früchte zum Essen brachte. Nach seiner Beschreibung war die Süße des himmlischen Nektars unvergleichlich, und die himmlischen Früchte waren kostbarer als alle anderen Früchte auf der Erde. Nach diesem Traum hatte ihr Großvater erstaunlicherweise viele Tage lang nicht essen wollen! Vegan = Dir gehört der Himmel! Jeder Schüler, jede Schülerin der Meisterin hat ähnliche, andere oder mehr innere spirituelle Erfahrungen oder Segnungen in der äußeren Welt; dies sind nur einige Beispiele. Normalerweise behalten wir sie gemäß dem Rat der Meisterin für uns. Weitere Details und kostenlose Downloads finden Sie unter SupremeMasterTV.com/to-heaven
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-08-04   2706 Views
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-08-04

Berichte über himmlische Erfahrungen, Teil 10 –Besuche auf anderen Planeten.

6:22

Berichte über himmlische Erfahrungen, Teil 10 –Besuche auf anderen Planeten.

GERMAN Q(m): Einmal hast du mich während der Meditation nach oben mitgenommen. Ich denke, es war die Vierte Ebene, denn es war sehr dunkel, und als ich mit den Menschen da oben sprach und plötzlich zurückschaute, sah ich, dass die Hälfte des Planeten von Licht und Energie erfüllt war. Ich empfing sofort: „Oh, das ist meine Meisterin, ich sollte mit meiner Meisterin da hingehen“. Und dann flog ich zurück, es war weit weg, ich sah, dass Du so schön warst, Du trugst die Kleider des Königs, es war ein Drachenkönig. Sie waren sehr schön, und es strömte viel Kraft von Dir aus. Und hinter Dir waren einige Schüler. Ich denke, dass es Schüler waren. Aber sie hatten auch Licht. Ich sah Dich, und Du gingst zu einem großen Berg, einem sehr dunklen Berg. Und Du hast den Berg verschlossen. Als er sich öffnete, sah ich viel Licht, und du gingst hinein. Und ich konnte auch hineingehen. Ich kam auf einen anderen Planeten. Er war sehr schön. Ein sehr, sehr schöner Planet. Meisterin : Schöner als der letzte? (Viel schöner als der letzte.) Es wird immer schöner. Q(m): Ich ging also hinauf und sah den Mond und sah die Sonne. Ich berührte sie. Und ich kam auf einen anderen Planeten. Dieser war sehr, sehr hell und schön. Ich ging hinein und sah all die Diamanten, all das Gold, und alles war sehr, sehr schön. Ich überprüfte, was Du mir beigebracht hattest, dass es auf der himmlischen Ebene oder auf der Buddha-Ebene keinen Schatten gibt. Ich ging hin und überprüfte es, es gab keinen Schatten. Ich sagte, es ist ein großartiger Planet. Ich sah all die Steine, sie waren sehr schön. Bevor ich diesen Planeten verließ, nahm ich einen und steckte ihn in meine Tasche. Ich kam auf eine dunkle Ebene. Mir fiel ein, den Stein zu nehmen und in der dunklen Ebene abzulegen, um zu sehen, ob er noch leuchtete. Ich nahm ihn heraus, er leuchtete noch. Meisterin : Hatte noch Licht und war schön. (Ich dachte: „Oh, das ist eine sehr hohe Ebene.“ Und dann dachte ich: „Danke Meisterin, dass Du mir erlaubst, dorthin zu gehen, und mir die Gelegenheit gibst, das zu sehen.“) Bitte schön! Angenommen du stirbst jetzt, dann wirst du dahin gehen. (Ausgezeichnet, danke Meisterin.) Aber wenn du weitermachst, wirst du sogar zu einem besseren Ort als diesem gehen. Natürlich, ja, ja. Also kommt es nicht darauf an. (Das gefällt mir sehr, Meisterin. Vielen Dank!) Dort oben ist dein Zuhause, diese Ebenen sind dein Zuhause, alles dort. wird dir gehören (Oh großartig, vielen Dank!) Es ist gut, dass du einen Stein dahin gebracht und ihn in der dunklen Ebene gelassen hast, damit die Leute in der dunklen Ebene sich danach sehnen. Dann streben sie vielleicht nach dem höheren Himmel. (Ich habe keine Fragen, ich habe nur Erfahrungen,) Es ist gut. (denn Du hast mir alles sehr gut beigebracht. Ich höre auf Dich und bekomme alles. Du liebst mich sehr.) Q(m): Als ich eines Tages den Discovery Channel schaute, sprachen die Wissenschaftler über entfernte Planeten und dass es viele Leute gibt, die dort leben. Jeden Tag wachte ich auf und meditierte, und vor der Meditation, betete ich zur Meisterin: „Bitte Meisterin, erlaube mir auf diesen Planeten zu gehen, ihn zu sehen.“ Dann sah ich diesen Planeten, er war sehr schön. Die Leute waren so groß. Sie haben nicht den gleichen Körper wie wir, er ist weiß, schön, durchsichtig weiß. Sie schauten mich an und ich sah, dass sie sehr, sehr freundlich waren. Ich sah alle Transportmittel von dort. Wir haben hier Autos, Meisterin : Ja. Q(f): aber sie haben etwas anderes. Es ist jedoch sehr schnell. Es geht ins Licht und ist sehr schnell. Sie stehen oder laufen und sitzen in der Luft. Ich bin wirklich froh, dass die Meisterin mir erlaubt hat, sie selbst zu sehen. Meisterin : Ich habe es dir gesagt. (Wenn die Leute auf die Meisterin hören und zur Einweihung kommen, bringt die Meisterin sie dorthin, und sie verstehen es besser.. Sie müssen nicht so viele Jahre warten.) Natürlich, noch nicht. Wenn sie alle Veganer sind und spirituell praktizieren wie ihr, verstehen sie es sofort. Oder früher. (Hoffentlich hilft die Meisterin ihnen.) Ja, ich möchte ihnen helfen, aber sie müssen sich selbst helfen. Sie müssen an das, was ich sage, glauben. Es ist schwierig. Sie müssen mindestens Veganer sein, keine Tötungsenergie mehr, dann entwickelt sich ihre Intelligenz sogar noch weiter, und es gibt kein Hindernis für ihre Intelligenz. Weil die Leute zu viel Fleisch essen und manchmal Drogen nehmen, Alkohol und all das, erschaffen sie eine Art zerstörerische und hinderliche Energie. Also kann die andere Energie aus dem Weltall, von anderen Planeten uns nur schwer erreichen. Wenn sie sich selbst reinigen, wie ihr es tut ... ihr wurdet Veganer, ihr wurdet von mir eingeweiht und genießt das. (Ja, das stimmt.) Ich helfe euch nur, eure eigene Weisheit und die Meisterkraft in euch zu erwecken. Dann könnt ihr das ganze Universum aufsuchen, jeden Winkel, den ihr möchtet. Vegan: Dein Platz im Himmel kann nicht umgetauscht werden. Jeder Schüler der Meisterin hat ähnliche, andere oder mehr innere spirituelle Erfahrungen und/oder Segnungen in der äußeren Welt; dies sind nur einige Beispiele. Normalerweise behalten wir sie gemäß dem Rat der Meisterin für uns. Weitere Zeugenberichte können Sie hier anschauen und herunterladen SupremeMasterTV.com/to-heaven
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-07-31   3450 Views
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-07-31

Berichte über himmlische Erfahrungen, Teil 7 – Die Meisterin machte in ihrer Kristallkutsche mit mir ein Tour durch die Milchstraße

2:57

Berichte über himmlische Erfahrungen, Teil 7 – Die Meisterin machte in ihrer Kristallkutsche mit mir ein Tour durch die Milchstraße

Nach etwa zwei oder drei Minuten Meditation hatte ich eine wunderbare Vision. Ich konnte meine Mitbewohner immer noch hören und auch sonst ging alles seinen gewohnten Gang, aber ich hatte das Gefühl, dass mein inneres Selbst durch das Weisheitsauge ausgetreten war. Plötzlich sah ich vor meinen Augen in einem Kaleidoskop von Farben die überwältigende Milchstraße erscheinen. Die Milchstraße funkelte am Himmel; eine kristallene Kutsche, gezogen von kristallweißen Pferden, kam mir von weitem entgegen. Überströmend vor Liebe erschien die Meisterin in einem kristallklaren weißen Spitzenkleid. Sie stieg aus der Kutsche aus, nahm meine Hand und forderte mich auf, in die Kutsche einzusteigen. Beschwingt durch die Liebeskraft der Meisterin war ich unterwegs in der fliegenden Kutsche; ich war fasziniert von der einzigartigen Schönheit der Milchstraße. Einmal erschien ein leuchtender Punkt vor mir, der in wunderschönen Farben erstrahlte. Die Kraft der Meisterin trug mich in das Zentrum dieser Helligkeit, und darin befand sich ein dunkler und tiefer Tunnel. Wir kamen weiter voran; mit dem Segen der Kraft der Meisterins fürchtete ich nichts, aber ich fragte mich, ob es der Tunnel war, den die Meisterin zuvor erwähnt hatte. Später kamen wir zu einem Kristallpalast. Und in diesem durchsichtigen Palast sah ich hoch oben die Gottheit (die Meisterin) sitzen. Als ich hineinging, war ich sehr gerührt. Oh, Gott, ich wünschte, ich könnte für immer zu Deinen heiligen Füßen sein! Ich war überwältigt von der Liebe der Meisterin. Als ich schließlich aus dem Samadhi kam, schaute ich auf meine Uhr; die ganze Reise hatte fünfzehn Minuten gedauert. Mehr als zehn Tage lang kam die Meisterin danach fast jeden Tag, um mich zu segnen. Sie holte mich in ihrer Kristallkutsche ab, nahm mich immer wieder mit auf eine Tour durch die Milchstraße und beschenkte mich mit ihrer unendlichen Liebe, die mit der spirituellen Praxis einhergeht. Vegan: Für Sie ist ein Platz im Himmel reserviert. Jeder Schüler der Meisterin hat ähnliche, andere oder mehr innere spirituelle Erfahrungen und/oder Segnungen in der äußeren Welt; dies sind nur einige Beispiele. Normalerweise behalten wir sie gemäß dem Rat der Meisterin für uns. Weitere Zeugenberichte können Sie hier anschauen und herunterladen SupremeMasterTV.com/to-heaven
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-07-24   3574 Views
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-07-24

Berichte über himmlische Erfahrungen, Teil 8 –Ein Treffen im spirituellen Körper mit der Guanyin-Bodhisattva im Buddhaland

4:17

Berichte über himmlische Erfahrungen, Teil 8 –Ein Treffen im spirituellen Körper mit der Guanyin-Bodhisattva im Buddhaland

Eines Morgens, kurz nach der Einweihung, meditierte ich und war kurz davor, in Samadhi einzutreten. (Obwohl mein physischer Körper allmählich an Empfindung verlor, war meine Seele immer noch absolut bewusst.) Ich spürte eine warme Strömung, die sich langsam durch meinen Körper und meine Gliedmaßen bewegte. Mir war heiß, und ich war sehr unruhig und wollte mich von allen Fesseln befreien und in die Höhe steigen. Plötzlich, „zisch!“ Meine Seele brach durch mein Weisheitsauge aus und schwebte mit einer unglaublichen überweltlichen Geschwindigkeit in den grenzenlosen Nachthimmel. Es gab eine bewegungslose Pause, gefolgt von einem weiteren rasanten Anstieg. Dann gab es eine weitere Pause, einen dritten Aufstieg, der in perfekter Stille endete. Gemächlich schaute ich zum funkelnden Sternenhimmel hinauf. Ich konnte den pfeifenden Wind und tosenden Donner hören. Diese atemberaubenden himmlischen Klänge rollten über mich hinweg wie einstürzende Berge und gewaltige Ozeanwellen, als ob Tausende von Reitern vorbeizögen. Eine Sache war sehr seltsam. Allein in diesem spektakulären, unendlichen Kosmos fühlte sich mein unbedeutender spiritueller Körper nicht einsam oder ängstlich. Im Gegenteil, ich fühlte mich lebendig, erfrischt, entspannt und frei. Ich war absolut glückselig. Die ganze Zeit über vergaß ich nicht, die Fünf (Heiligen) Namen zu rezitieren. In vollkommener Bewusstheit konnte ich spüren, dass die liebe Meisterin immer an meiner Seite war. Ich wurde von der grenzenlosen Liebe eingehüllt, die mir die Meisterin entgegenbrachte. Einige Tage später hatte ich ein weiteres unglaubliches Erlebnis in meiner Meditation, ein spektakuläres, goldenes, leuchtendes Feuerwerk, das ununterbrochen gezündet wurde. Im Zentrum der extremen Helligkeit nahm ich deutlich die großartige Manifestationsform des Buddha Tathagata (Shakyamuni) wahr. Ich konnte auch die fabelhafte überweltliche Musik hören. Nach der Meditation hallte der vertraute Klang der Meisterin, die die buddhistischen Lieder sang, in meinem Zimmer wider. So erstaunt und entzückt meditierte ich sofort weiter und lauschte mit meinem Weisheitsauge. Nach einigen Minuten öffnete ich verstohlen meine Augen und lauschte mit meinen menschlichen Ohren. Die wunderbare Stimme der Meisterin sang immer noch so deutlich und faszinierend. Ich öffnete und schloss meine Augen mehrmals. Es vergingen mehr als zehn Minuten, bis die Stimme der Meisterin schließlich verklang. Ich bin dankbar für den zusätzlichen Segen der Meisterin für mich! Kurz darauf erlaubte mir die barmherzige Meisterin einen weiteren „Aufstieg in den Himmel“. Ich war oben am Himmel in dem leuchtenden und farbenfrohen Buddha-Land, das ich beim letzten Mal gesehen hatte. In einem herrlichen, auffallend farbenfrohen und extrem schönen Anwesen, umgeben von Auren, sah ich die überaus barmherzige, große Retterin – die Guanyin-Bodhisattva (Avalokitesvara), die ein weißes Kleid und einen weißen Hut trug und die ich seit Jahrzehnten verehrte und zu sehen ersehnte. Während der unsichersten und miserabelsten vergangenen Jahre hat es unsere ganze Familie, Alt und Jung, geschafft, alle Nöte zu überstehen, dank des ständigen Schutzes und des Segens der Guanyin-Bodhisattva. Jetzt ist mir klar, dass die Guanyin-Bodhisattva meine liebe Meisterin Ching Hai ist. Während ich dies schreibe, trübt eine Tränenflut meinen Blick. Immer wieder kullern mir Tränen der Dankbarkeit über die Wangen. Ich kann meine unendliche Liebe und Dankbarkeit zu Dir, meine liebe Meisterin, einfach nicht ausdrücken!Nebeneffekt von veganer Kost: Dein Name kann im Himmel nicht geheim gehalten werden. Jeder Schüler der Meisterin hat ähnliche, andere oder mehr innere spirituelle Erfahrungen und/oder Segnungen in der äußeren Welt; dies sind nur einige Beispiele. Normalerweise behalten wir sie gemäß dem Rat der Meisterin für uns. Weitere Zeugenberichte können Sie hier anschauen und herunterladen SupremeMasterTV.com/to-heaven
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-07-24   4483 Views
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-07-24

Berichte über himmlische Erfahrungen, Teil 5 – Die Stimme der Meisterin erschütterte das ganze Universum

4:53

Berichte über himmlische Erfahrungen, Teil 5 – Die Stimme der Meisterin erschütterte das ganze Universum

Q(f): On that day, the whole sky was filled with Buddhas and Bodhisattvas. They were admiring Master. Then Master happily and naturally sang the song “I Will Forever Love You.” When singing this song, Master’s voice rocked the whole universe. The whole Earth was trembling. It was deafening to my ears. I was blissfully immersed in that experience. After I went home, I had a retreat for 7 days, enjoying this blissful event. Master: I understand. Q(f): However, during that 7-day retreat, something more astounding happened. When Master was singing happily, that vibrating power destroyed many of the maya’s palaces. They simply disintegrated. I was overjoyed. After the 7-day retreat… Wow! With one joyful outburst by Master, the power of vibration had shocked the universe tremendously. This sound deafened my ears. For several days after going home, I couldn’t hear what my husband said to me. I said, “I can’t hear what you are saying.” My ears were deafened. Master: I understand. Q(f): After my 7-day retreat, I went to visit my second elder sister. She told me: “That day when Master was singing, the voice was so powerful that the vibration could be felt at very high places.” I asked, “Did you also hear that?” She said she saw very intense (inner Heavenly) Light, and also heard Master’s singing voice that rocked the universe. We two had the same experience! I said we were so lucky and blessed to be able to hear the extremely high frequency of Master’s singing. I don’t know how high it was. It’s infinite. Master: I know. Q(f): On the second day, it was Father’s Day. When Master played the mandolin, the vibration was different from singing. It was similar to the circular ripples on the lake surface, appearing in 7 colors and then 9 colors. Again the universe was shocked. The whole sky was filled with Buddhas, Bodhisattvas, devas, devis, and heavenly children. They closed their palms and sang together. On both sides it was raining sprinkles of (inner Heavenly) Light, which turned out to be flowers made of Light. Our whole Ashram was permeated with those 7 kinds of fragrances. I can’t describe that with words. Master: I understand. Q(f): That day, I felt like I was in a trance. I couldn’t control my legs. When it was over, several initiates who came with me saw that the Buddhas and Bodhisattvas didn’t want to leave, and kept blessing us. That fragrance kept coming to us. We cried and hugged each other. I said just one happy outburst from our Master was so… Indescribable, really too sensational. All the Buddhas and Bodhisattvas in the universe were praising the Power of Master. Q(f): I went home, and after being in retreat for seven days, I turned on the TV to watch the news. Wow! CCTV (China Central Television) was airing “Be Veg, Go Green, 2 Save the Planet!” Master: Is that possible? (And also saving animals. After CCTV aired it, I was thinking…) Wow! Thanks China. (whatever Master does, it has to be connected through something physical.) Of course. (So that it can be assimilated.) The invisible together with the physical. (Yes.) Heaven and Earth united. (Yes! That’s what the inner Master told me.) Thank the Central Government! (Yes!) Thank the government of mainland China. (They also advocated for animal protection, because animals are also living beings.) Incredible! (It will have immense influence.) Understand. (Yes.)Vegan: for the change we’ve been awaiting. Each of Master’s disciples has similar, different or more inner spiritual experiences and/or outer world blessings; these are just some samples. Usually we keep them to ourselves, as per Master’s advice. To watch and download more testimonies, please visit SupremeMasterTV.com/to-heaven
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-07-18   3596 Views
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-07-18

Berichte über himmlische Erfahrungen, Teil 6 –Ein Treffen mit Jesus und dem 1000-armigen Buddha bei einer Reise in den Himmel mit der Meisterin

4:41

Berichte über himmlische Erfahrungen, Teil 6 –Ein Treffen mit Jesus und dem 1000-armigen Buddha bei einer Reise in den Himmel mit der Meisterin

Während meiner Meditationen habe ich viele wundersame Erfahrungen gemacht. Zum Beispiel nahm mich die Meisterin zweimal mit in das Reich Gottes. Das erste Mal als ich dachte, dass mein Körper pulverisiert würde, schickte mich die Meisterin sofort an einen sichereren Ort. Ich habe Jesus Christus bei seinem letzten Abendmahl gesehen. Beim zweiten Mal sah ich, wie Jesus Christus auf einem hohen Berg zu seinen Jüngern predigte. Ich sah den Saum des Gewandes des Herrn Jesu flattern und seine Lippen sich bewegen. Ich erinnerte mich dann sofort an die Worte der Meisterin: Der Herr Jesus befindet sich auf einer Ebene, die dem Reich Gottes näher ist, und lehrt Menschen, die höher entwickelt sind. Das ist tatsächlich so! Jedes Mal, wenn ich den Herrn Jesus sah, wollte ich unbedingt bei Ihm bleiben. Daher erlaubte er mir, ihn sehr lange anzuschauen. Die Meisterin nahm mich auch mit in den Himmel, um Blumen anzuschauen. Die Blumen im himmlischen Garten waren frisch, schön und bezaubernd. Sie tanzten rhythmisch. Es war wirklich wunderbar. Ich betrachtete sie glücklich und schweigend. Gleichzeitig huldigte ich auch dem Genie Gottes. Einmal wurde ich von Maya in ein tiefes Tal gebracht, vielleicht um altes Karma zu bereinigen. Da war kein Angstgefühl. Ich rezitierte den Namen der Meisterin und dann flammte sofort ein intensives goldenes, gelbes Licht auf, und ich kehrte sicher zurück. Ich bin der Meisterin sehr dankbar, dass sie mich noch rechtzeitig gerettet hat. Ich blieb lange im Licht und sah, wie sich das weiße Licht in silberne Fäden verwandelte, die über meinem Kopf hingen. Ein anderes Mal nahm mich die Meisterin mit, um den Tausendhändigen Buddha zu sehen. Ich befand mich sehr nahe bei ihm. Als ich ihn sah, wusste ich sofort, dass dies ein großer Buddha ist. Er war sehr Respekt einflößend. Dann sah ich ein wirbelndes Paar Hände, die langsam ausgestreckt wurden, dann ein weiteres Paar. Sie drehten sich immer schneller und schneller. Ich dankte ihm mit dem größten Respekt. Ich dankte ihm für die vielen Segnungen, die er mir durch seine Gnade zuteilwerden ließ. Er erlaubte mir zu verstehen, dass er damit beschäftigt ist, fühlende Wesen zu retten, ohne jemals aufzuhören. Zu diesem Zeitpunkt erschien auch der Manifestationskörper der Meisterin in Hunderten und Tausenden verschiedenen Kleidern unterschiedlicher Farbe – lehrte hier, linderte dort Leiden, kümmerte sich um die Flüchtlinge usw. Mein Herz war erfüllt von unendlicher Ehrfurcht und grenzenloser Liebe zu ihr. Ich hatte wirklich gehofft, die Meisterin in Hsihu am 25. Oktober letzten Jahres, dem Tag der Höchsten Meisterin Ching Hai, zu sehen. Ich fuhr jedoch nicht hin, weil ich etwas Geschäftliches zu tun hatte. Nichtsdestotrotz brachte mich die Meisterin während der Meditation dorthin, um an der Feier teilzunehmen. Ich sah die glückliche Menschenmenge in Hsihu und eine Sänfte, die sie trug, genau wie das, was ich später im Video gesehen habe. Der Unterschied war, dass die Meisterin in der Vision ein sehr helles Licht ausstrahlte. Auch alle Mönche waren von Licht umgeben. In dieser Nacht hörte ich eine Kirchenglocke, die ununterbrochen läutete, danach hörte ich eine sehr harmonische himmlische Musik, die ich zuvor noch nie in meinem Leben gehört habe. Einmal nahm mich die Meisterin mit in die Hölle, um einen Verwandten vor einer harten Strafe zu bewahren. Ich empfand grenzenlose Dankbarkeit. Die Meisterin ließ mich auch Überschwemmungen in Âu Lạc (Vietnam) und in Australien sehen. Aufgrund der Vision wusste ich fünf bis zehn Tage im Voraus den Ort und die Zeit dieser Ereignisse. Zusammen mit meiner Mutter habe ich für die Sicherheit der fühlenden Wesen gebetet. Ich danke Dir aufrichtig, Meisterin, und wünsche Deinem heiligen Körper respektvoll gute Gesundheit. Mögest Du jung sein und lange leben, weiterhin Schüler lehren und alle fühlenden Wesen in der Welt retten. Vegan: Gott liebt die Wohlwollenden. Jeder Schüler der Meisterin hat ähnliche, andere oder mehr innere spirituelle Erfahrungen und/oder Segnungen in der äußeren Welt; dies sind nur einige Beispiele. Normalerweise behalten wir sie gemäß dem Rat der Meisterin für uns. Weitere Zeugenberichte können Sie hier anschauen und herunterladen SupremeMasterTV.com/to-heaven
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-07-18   3400 Views
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-07-18

Berichte über himmlische Erfahrungen, Teil 4 –Belohnungen vom Himmel und Grüße von den Tieren nach Eröffnung eines veganen Restaurants

2:47

Berichte über himmlische Erfahrungen, Teil 4 –Belohnungen vom Himmel und Grüße von den Tieren nach Eröffnung eines veganen Restaurants

Ich hatte eine innere Erfahrung, in der ich an einen hochgelegenen Ort aufstieg, um göttlichen Nektar zu trinken. Ich nahm ihn gerade zu mir, als jemand vorbeikam und sagte: „Es macht so viel Spaß hier! Keine Zeit und kein Raum. Wir können so viel Nektar trinken, wie wir wollen.“ Als ich „keine Zeit und kein Raum“ hörte, sagte ich: „Oh, ich muss in die Welt zurück, in der es die Zeit gibt.“ Und dann hörte ich ein Klopfen an der Tür, das mich aufweckte. Es war jedoch kein Klopfen an der Tür, sondern ein innerer (himmlischer) Klang. Ja, ganz herzlichen Dank. Ich habe so viele innere Erfahrungen. Als ich das vierte Loving Hut eröffnete, war ich sehr erschöpft. Ich verstand nicht warum, fühlte aber einen sehr starken Druck. Da sagte ich: „Liebe Meisterin, bitte hilf mir heute, gib mir Kraft, damit ich nicht so deprimiert bin.“ In dieser Nacht schenktest Du mir dann eine innere Erfahrung. Von weit oben wurde immerzu mein Name gerufen. Die da oben riefen und lachten sehr laut, wobei sie Bälle aus Erde herabwarfen, um mich aufzuhalten, wohin ich auch rannte. Ich versuchte ihnen immer zu entgehen, und sie warfen ständig etwas herab, bis ich merkte, es waren Heilige aus dem Himmel, die sich so für mich freuten. Ich hob sie auf und sagte: „Oh, ich soll diese Erdbälle als ihren Segen anerkennen." An dem Tag, als ich das sechste Restaurant eröffnete, kamen viele tierliche Freunde, einer nach dem anderen, um mich zu begrüßen. Es hilft echt unseren tierlichen Freunden. Nach und nach kamen die tierlichen Freunde, um mich auf ihre Art zu begrüßen. Jedes grüßte mich auf seine oder ihre eigene Weise. Am Ende warf ich einen Vogel in die Luft und spielte mit ihm. Der letzte Freund war ein Hund. Er kam und blieb am längsten bei mir. Mit ihm hatte ich die größte Freude. Das ist die innere Erfahrung, die ich später hatte. Veganer = bester Freund aller Wesen! Jeder Schüler der Meisterin hat ähnliche, andere oder mehr innere spirituelle Erfahrungen und/oder Segnungen in der äußeren Welt; dies sind nur einige Beispiele. Normalerweise behalten wir sie gemäß dem Rat der Meisterin für uns. Weitere Erfahrungsberichte können Sie hier sehen und herunterladen: SupremeMasterTV.com/to-heaven
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-07-07   3045 Views
Besuche in Himmel und Hölle: Erfahrungsberichte
2021-07-07
Gehe zu Seite
App
Scannen Sie den QR-Code
oder wählen Sie das entsprechende System zum Herunterladen.
iPhone
Android
Untertitel