TV-Spots zum Klimawandel
 
Die Meere haben eine zentrale Rolle für unsere Lebensgrundlagen und für unser Überleben auf dem Planeten   
Wenn Sie dieses Video in Ihrem Blog oder Ihrer persönlichen Homepage aufnehmen wollen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um den Quellcode zu kopieren.  Quellcode kopieren   Drucken
( 11 MB )

Leonardo Dicaprio – für den Oscar vorgeschlagener amerikanischer Schauspieler:
Wir stehen vor einer Anhäufung von Krisen.

Seine Königliche Hoheit Prinz Charles – Prinz von Wales:
Fast jedes Mal, wenn die wissenschaftliche Gemeinschaft ihre Voraussagen aktualisiert, sehen die Prognosen schlechter aus!

Heherson Alvarez – Klimawandelberater des philippinischen Präsidenten:
Die Meere werden um 7 oder sogar um 9 Meter steigen; die Wissenschaftler weisen uns darauf hin.

Professor Katherine Richardson – Meereswissenschaftlerin, Universität Kopenhagen, Dänemark:
Unter meinen eigenen persönlichen wissenschaftlichen Ergebnissen ist das alarmierendste, das ich sehe, dass der Ozean immer saurer wird.

Dr. Ussif Rashid Sumaila – Direktor des Fischereizentrums der Universität Britisch Columbia, Vancouver, Kanada:
Die Wissenschaftler haben vorhergesagt: Jeder zweite Atemzug des Menschen ist von den Meeren abhängig. Die Ozeane spielen also eine zentrale Rolle für unsere Lebensgrundlagen und für unser Überleben auf dem Planeten.

Professor Katherine Richardson – Meereswissenschaftlerin, Universität Kopenhagen, Dänemark:
Es gibt im Ozean ein ganz anderes Regelwerk in Bezug auf das, was die Ökosysteme bestimmt: es ist die Gefahr, gefressen zu werden. Was ist die Fischerei? Nun, sie ist ein ganz neuer Räuber; er kommt und wird zu einem künstlichen Fresser im Meer. Das Fischen kann also die Ökosysteme des Ozeans sehr stark verändern; und das tut es auch.

Kapitän Paul Watson – Gründer und Präsident der Tierschutzgesellschaft Sea Shephard:
Nicht vielen Menschen ist klar, dass die Hälfte der Fischer, die aus den Meeren geholt werden, nicht einmal von den Menschen gegessen werden. Sie werden an die Nutztiere verfüttert. Wir haben das Schwein zum größten Meeres-Räuber des Planeten gemacht.

Seine Königliche Hoheit Prinz Charles – Prinz von Wales:
Und das ist einer der frustrierendsten Aspekte der Krise, in der wir uns befinden. Im Großen und Ganzen machen wir weiter wie bisher, froh uns an jeden Strohhalm zu klammern, der uns von denen hingeworfen wird, die die schlichten wissenschaftlichen Belege leugnen.

Howard Lyman – früherer Viehzüchter, der zum Veganer und Tierrechtsaktivisten wurde:
Wenn wir als Spezies überleben, müssen wir verstehen, dass die richtige Menge an Tierprodukten in unserer Nahrung Null ist. Wir müssen die Leute sein, die mit der Veränderung anfangen!

Seine Königliche Hoheit Prinz Charles – Prinz von Wales:
Wir sollten nicht all unsere Hoffnungen auf massive und riskante technische Lösungen setzen. Sehr viel von dem, was wir brauchen, um saubere und effizientere Gemeinschaften aufzubauen, haben wir oft schon bei uns in Form einer harmonischeren Zusammenarbeit mit der genialen Natur.

Leonardo Dicaprio – für den Oscar vorgeschlagener amerikanischer Schauspieler:
Unsere Reaktion hängt ab von der bewussten Entwicklung unserer Spezies. Und diese Reaktion könnte diesen einzigartigen blauen Planeten sehr gut für künftige Generationen retten.

Dr. Kirk R. Smith – Professor für globale Umweltgesundheit, Universität Kalifornien Berkeley:
Unterm Strich muss es heißen: Iss vegetarisch. Lebe umweltbewusst und rette den Planeten.

Links zu diesem Thema
 
Aus der Vergangenheit lernen: Massenvernichtung und globale Erwärmung mit Dr. Peter Ward
 
Planet Erde: unser liebevolles Zuhause Fürsorge für die Korallenriffe mit Dr. Andrew Rossiter & Korallenspezialist Charles Delbeek
 
An Interview with Dr. Kirk Smith, Professor of Global Environmental Health at UC Berkeley
 
Das Ökosystem der Meere wird früher kippen als erwartet
trackback : http://suprememastertv.com/bbs/tb.php/sos_video_de/125